Was gutes Deutsch sein muss: korrekt!

Gepflegte Sprache ist nicht nur eine Frage des guten Stils, sondern immer auch der korrekten Art und Weise. Wer die Spielregeln nicht kennt, ärgert seine Mitmenschen, kann sich leicht lächerlich machen und verpasst viele Chancen. Im korrekten Deutsch steckt oft der Teufel, selbst unter Gebildeten wüten bestimmte Verstöße gegen die Grammatik mit beharrlicher Regelmäßigkeit.

Diese sollen hier beleuchtet werden, freilich ohne Anspruch auf Vollständigkeit!
 

Beim Imperfekt immer stutzen!

Im Plusquamperfekt nicht verheddern!

Was denn nun: als oder wie?

Das leidige Komma: 3 populäre Fehler

Vorsicht: kein falsches um zu!

Hin und her...

Wenn besser nicht mit würde!

Der falsche Infinitiv 

Grammatischer Bösewicht und
der
Deutschen liebster Feind: der Konjunktiv

 


» zurück zur Übersicht

Impressum | Disclaimer | Kontakt